Im Moment haben wir noch keine Räumlichkeiten. Dennoch haben wir schon eine gute Vorstellung davon, wie unser Projekt beginnen soll. Geplant sind zunächst drei Angebote:

Psychosoziale Beratung

Dieses Angebot soll schnelle und unbürokratische Hilfe bei Fragen rund um die Psyche bereitstellen. Viele Menschen suchen einen Therapieplatz, aber es gibt lange Wartezeiten. Es fällt schwer diese Zeit zu überbrücken, oder sich überhaupt auf die Suche zu begeben. Häufig gibt es auch Unsicherheiten, welche Art von Angebot zu Ihrem Problem passt. Vielleicht sind Sie auch unsicher, ob Sie überhaupt psychologische Hilfe brauchen, oder wollen sich für Angehörige informieren. Obwohl es neben Psychotherapie noch viele andere Angebote und Möglichkeiten gibt, ist es schwer diese alle zu überblicken und sich etwas passendes herauszusuchen. Hierbei wollen wir Unterstützung bieten. Weiterlesen

Gesundheitsberatung

Die gesundheitliche und medizinische Beratung startet ebenfalls, sobald die Poliklinik eröffnet ist.

Die Beratung wird für alle Menschen des Stadtteils oder der Stadt offen und kostenlos zugänglich sein. Wir werden in der Beratung Hilfestellungen zu verschiedenen gesundheitlichen und medizinischen Fragestellungen anbieten. Dies soll einen niederschwelligen Zugang zur Gesundheitsversorgung bieten und auch außerhalb eines Ärzt*innenbesuches, Zeit für offene Fragen und persönliche Probleme bieten. Weiterlesen

Gesprächskreis

Die Poliklinik möchte ein offener Raum zum Austausch über Gesundheit und Soziales für die Nachbarschaft im Stadtteil Leipzig Schönefeld werden. Deshalb soll es schon bald regelmäßige Gesprächskreise zum Erfahrungsaustausch geben. Weiterlesen

Kooperationsangebote

In unseren Räumlichkeiten sollen auch Angebote stattfinden, die von Kooperationspartner*innen durchgeführt werden. Da wir hier gerade noch in Verhandlungen sind, dauert es noch einen bisschen, bis wir euch dazu mehr verraten können.