Fördermitglied werden

Gesundheit braucht Solidarität - und wir brauchen Fördermitglieder!
 
Ein Jahr nach Eröffnung der Poliklinik können wir stolz verkünden, die nächsten beiden Jahre in den Räumlichkeiten bleiben zu dürfen! Aktuell arbeiten wir fast alle ehrenamtlich an der Umsetzung unserer Ideen. Um noch mehr von diesen realisieren zu können - insbesondere um neue Angebote auf die Beine zu stellen und diese zu professionalisieren - brauchen wir deine Unterstützung! Falls du noch Fragen zur Fördermitgliedschaft hast, schreib uns eine Mail an: mitglied@poliklinik-leipzig.org
 
Werde Teil unseres Projekts - Werden Teil einer solidarischen Gesundheitsstruktur!
Ja, ich bin dabei

    Hiermit erkläre ich meinen Beitritt in den Verein Solidarisches Gesundheitszentrum Leipzig e.V. als Fördermitglied.



    Dein Mitgliedsbeitrag ist gemäß unserer Satzung frei wählbar. Solltest Du unter 5€ monatlich zahlen wollen, können wir Dir leider nicht die Option des SEPA-Mandats zur Verfügung stellen. Beiträge sind wie Spenden von der Steuer absetzbar.


    Du bekommst von uns eine Bestätigung Deiner Mitgliedschaft, je nach Auswahl mit unserer Kontoverbindung oder der Einzugsermächtigung.

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich bin mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung oben genannter personenbezogener Daten durch den Verein zur Mitgliederverwaltung im Wege der elektronischen Datenverarbeitung einverstanden. Die Daten dürfen, außer den Vereinsorganen, Dritten nicht zugänglich gemacht werden.
    Mir ist bekannt, dass dem Aufnahmeantrag ohne dieses Einverständnis nicht stattgegeben werden kann.

    FAQ zur Fördermitgliedschaft

    Eine Fördermitgliedschaft hilft uns gleich mehrfach: 
    - wir bekommen Planungssicherheit und können so unser Projekt weiter ausbauen 
    - jedes Mitglied steht auch für eine ideelle Unterstützung, damit festigt sich unsere Argumentationsgrundlage - auch wenn es um weitere Fördermittel geht 

    Zudem hilfst du uns unsere Unabhängigkeit zu wahren. Ja, wir sind der Meinung, dass der Staat seine Ausgaben für Soziales und Gesundheit erhöhen sollte und bemühen uns aktuell um eine Finanzierung seitens der Kommune. Doch bedeutet das auch, sich in ein gewisses Abhängigkeitsverhältnis zu begeben. Das heißt, umso mehr Mitgliedsbeiträge wir bekommen, desto unabhängiger bleiben wir von staatlicher Finanzierung. 

    Als Mitglied des Vereins wirst du zu unseren Mitgliedsversammlungen eingeladen, erhältst so also die volle Transparenz in unseren Strukturen und kannst bei den Punkten dort mitdiskutieren. 

     

     

    Deinen Mitgliedsbeitrag verwenden wir für unsere laufenden Kosten. Damit können wir unsere Arbeit sicherstellen. Im Detail heißt das Folgendes: 

    Wir benötigen pro Monat 1.085€
    - 50€ für Büromaterialien im Alltag
    - 10€ für unseren Internetzugang
    - 755€ um die Warmmiete unserer Räumlichkeiten zu zahlen
    - 100€ für eine externe Begleitung in Form von Supervision
    - 70€ um unserer Steuerberater zu zahlen
    - 20€ für unsere IT-Struktur, wie z.B. diese Webseite
    - 10€ um kleinere Verwaltungskosten zu decken
    - 20€ für verschiedene Versicherungen