Allgemeine Gesundheitsberatung

Die Beratung findet jeden Donnerstag von 19-21 Uhr in der Taubestr. 2 statt

Wir möchten die Ansteckungsgefahr mit Covid19 soweit wie möglich minimieren. Hierfür ist es sinnvoll, dass möglichst wenig Menschen gleichzeitig da sind. Bitte beachten Sie daher die folgenden Punkte:

  • Wir unsterstützen Sie bei Fragen zu Themen wie z.B. Ernährung, Vorsorge, Erkrankung eines Angehörigen oder aber auch zu eigenen Erkrankungen und den Umgang damit.
  • Auch Fragen zu ärztlichen Befunden bzw. das Besprechen von Arztbriefen können mögliche Themen sein.
  • Die Beratung ist für alle Menschen des Stadtteils oder der Stadt offen und kostenlos zugänglich.
  • Wir bieten in der Beratung Hilfestellungen zu verschiedenen gesundheitlichen und medizinischen Fragestellungen.
  • Sie bietet einen niederschwelligen Zugang zur Gesundheitsversorgung auch außerhalb eines Arztbesuches, sowie Zeit für offene Fragen und persönliche Probleme.
  • Die gesundheitliche und medizinische Beratung ist unabhängig, vertraulich und ergebnisoffen.
  • Sie werden von Ärzt*innen und ggf. Medizinstudierende unter ärztlicher Supervision beraten.

In diesem Interview erfahren Sie mehr über das Angebot.

Es geht in der Sprechstunde weder um die Diagnostik noch Therapie von Erkrankungen und sie ist kein Ersatz für die hausärztliche bzw. fachärztliche Betreuung. Auch das Einholen individueller Zweitmeinungen kann auf diesem Wege nicht erfolgen.