Wir schreiben aus: 3x BFD ab September

BUNDESFREIWILLIGE ZUR UNTERSTÜTZUNG GESUCHT

Das Solidarische Gesundheitszentrum Leipzig e.V., die Poliklinik in Schönefeld, ist ein seit 2020 in Schönefeld entstehendes interdisziplinäres Stadtteil-Kollektiv mit gesundheitsbezogener Gemeinwesenarbeit, Beratungsangeboten zu psychologischen, sozialen und körperbezogenen Themen.

Aktuell suchen wir Bundesfreiwillige zur Unterstützung folgender Arbeitsbereiche in unserem Team:

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Verwaltung und Finanzen
  • Gruppenprozesse

Arbeitsbeginn ist ab dem 01.09.2022 möglich.

Wir bieten: 

  • bedürfnisorientiertes Arbeiten in einem hierarchiearmen Umfeld
  • flexible Arbeitszeiten, am besten an mind. 2-3 Tagen / Woche in unseren Räumen in der Taubestraße in Schönefeld
  • 12-18 Monate Dauer
  • 21 Arbeitsstunden pro Woche
  • 250€ Taschengeld, anrechnungsfrei zusätzlich zu ALG 2
  • Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
  • Wöchentliche Teambesprechungen und 14tägige Gesamtgruppen-Treffen
  • Regelmäßig gemeinsames Mittagessen (Wir kochen und putzen selbst und teilen uns die Räume mit anderen tollen Vereinen)
  • 12 Bildungstage pro Jahr
  • 2 Gruppen-Wochenenden mit dem gesamten Team/ Jahr

Wünsche an Bewerber*innen

  • Interesse an gesundheitspolitischen Themen und Kiezarbeit
  • Hilfreich sind Erfahrungen in Teams mit flachen Hierarchien und Konsens-Entscheidungen
  • gute Organisations-Kompetenz
  • Lust selbständig Projekte zu planen/ durchzuführen

Bewerben?

Bewerbungen mit Lebenslauf und kurzem Anschreiben, gerne auch schon mit Angabe für welchen der oben benannten Bereiche du dich interessierst, bitte an:

info@poliklinik-leipzig.org

Bei Rückfragen ruf uns auf unserem Festnetz-Telefon an 0341-58142471 (am besten während unserer Offenen Tür, Montags bis Donnerstags von 11 bis 17 Uhr) oder schreib an info@poliklinik-leipzig.org .

Wir freuen uns!

Schreibe einen Kommentar